komma,tec redaction gibt wichtige Tipps per Infovideos

Die komma,tec redaction liefert eine Reihe von Infovideos, die dem Zuschauer zeigen, wie sich die Verbreitung von Infektionskrankheiten verlangsamen lässt. 

Mann vor digitalem schwarzen Brett mit Infovideos
komma,tec redaction liefert wichtige Informationen per Videoclips

 

Die Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus steigen weltweit an. Um die Ausbreitung zu verlangsamen, ist nun schnelles Handeln gefragt. Genau deshalb liefert die Hamburger Digital Signage Agentur komma,tec redaction eine Reihe informativer Videoclips, die dem Betrachter wichtige Tipps für Schutzmaßnahmen vermitteln. Die Filme eignen sich zur Vorführung beispielsweise in Supermärkten, Unternehmen sowie in allen öffentlichen Einrichtungen – eben überall dort, wo Personen ein- und ausgehen.

Die kurzen Spots vermitteln anschaulich und leicht verständlich, was jeder einzelne im Alltag tun kann, um die Verbreitung von Infektionskrankheiten zu verlangsamen.

„Wir beziehen uns in diesen Spots ja nicht nur auf den Coronavirus“, so Fabian Scholz, Geschäftsführer der komma,tec redaction. „Die Videoclips zeigen Verhaltensregeln, mit denen man sämtlichen Infektionskrankheiten begegnen sollte, um die Virenverbreitung so gut es geht zu verlangsamen.“

Die Filme führen dem Betrachter sehr eindrucksvoll vor Augen, dass schon kleine Verhaltensmaßnahmen im Alltag beträchtliche Auswirkungen auf das Ausbremsen einer Virenverbreitung haben können.

Mitarbeiter betrachten Infovideos auf digitalem schwarzen Brett
Wo Personen ein- und ausgehen, können die Infovideos zum Einsatz kommen

„Wer beispielsweise während einer Infektionswelle Großveranstaltungen meidet, handelt schon mal sehr umsichtig“, so Fabian Scholz. „Es gibt darüber hinaus noch eine Vielzahl weiterer Verhaltensmaßnahmen, die wir in unseren Kurzfilmen zeigen. Sie sind allesamt leicht umzusetzen und dabei doch überaus effektiv.“

Die Videoclips widmen sich jedoch nicht allein nur der Thematik „Schutzmaßnahmen vor Infektionskrankheiten“. Sie geben auch generell Tipps für eine gesunde und bewusste Lebensweise.

Für all diejenigen, die mit diesen Videoclips schon jetzt ihre Mitarbeiter, Kunden und Besucher über wichtige Verhaltensmaßnahmen informieren, hat die Hamburger komma,tec redaction gute Neuigkeiten: Es sind bereits neue Kurzfilme zum Thema Gesundheit in Arbeit.