Um Besucher wie Mitarbeiter schon vor der Tür in Empfang zu nehmen, in der Lobby zu begrüßen und ihnen im Gebäude zu jeder Zeit die bestmögliche Orientierung zu gewährleisten, ist es ratsam, bei der Umsetzung auf die Kraft von Digital Signage zu setzen. Die Lösungen sind vielseitig, ausdrucksstark und für Automobilsektor und Autohaus wie gemacht.

Herzlich Willkommen im Autohaus
Digital Signage für Automobilsektor und Autohaus: Mit bewegten Bildern für Aufmerksamkeit sorgen.

Digital Signage für Automobilsektor und Autohaus – Elektronische Beschilderung beginnt schon vor der Tür

Gerade der Automobilsektor und Autohäuser leben von der Macht des bewegten Bildes, schließlich wollen Kunden die Fahrzeuge in Aktion sehen, bevor sie sich zum Kauf entschließen. Und hier sind User mit Digital Signage hervorragend beraten, die beim Betrachter schon außerhalb vom Autohaus Interesse wecken. Auf Outdoor Stelen lässt sich ganz leicht Außenwerbung zeigen, und dabei darf man sich ruhigen Gewissens auf die besondere Stärke von elektronischer Beschilderung verlassen: Sobald bewegte Bilder vor dem menschlichen Auge auftauchen, ziehen sie unseren Blick auf sich und wecken Neugier. Mit dem richtigen Content, der unsere Aufmerksamkeit auch auf den zweiten Blick fesselt, ist ein ganz entscheidender Schritt geschafft. Das Interesse des Kunden ist geweckt: Für das gezeigte Fahrzeug und für das Autohaus. Die Chancen stehen also gut, dass der Betrachter den Weg ins Autohaus findet, um sich beraten zu lassen.

Outdoor Signage am Autohaus
Mit Digital Signage Outdoor Lösungen lässt sich schon außerhalb vom Autohaus Interesse beim Betrachter wecken.

Digital Signage Outdoor Lösungen eignen sich jedoch nicht allein nur für Außenwerbung. Mit Hilfe von Outdoor Stelen können Sie auf optisch ansprechende Weise auch wunderbar für Orientierung sorgen. Mit einem Lageplan geben Sie Besuchern einen Überblick vom Gelände. Besucherinformation, Wegeleitung oder Werbung – alles ist möglich, wenn Sie Digital Signage Outdoor Lösungen zum Einsatz bringen.

Empfangsmonitore für Automobilsektor und Autohaus – Begrüßen Sie Ihre Gäste schon am Eingang

Digitale Empfangsmonitore sind im Autohaus und allgemein im Automobilsektor ein beliebtes Mittel, um Besucher und auch Mitarbeiter schon an der Eingangstür willkommen zu heißen. Sie erlauben es Ihnen, Ihre Kunden und Angestellten persönlich zu begrüßen, um bereits in der Lobby einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

Videowall auf der Ausstellungsfläsche im Autohaus
Mit digitalen Empfangsmonitoren können Gäste schon beim Betreten vom Autohaus begrüßt werden.

Es gibt darüber hinaus jedoch noch weitere Vorteile, die Empfangsmonitore mit sich bringen. Sie eignen sich auch dafür, Orientierung zu schaffen oder wichtige Informationen zu verbreiten.

Immer wissen, wo es langgeht – Digitale Wegeleitsysteme im Automobilsektor und im Autohaus

Um es Besuchern und Angestellten so leicht wie möglich zu machen, ist es sinnvoll, ein intelligentes digitales Wegeleitsystem einzusetzen. Nutzer können Besucher auf diese Weise schnell und bequem zum Ziel führen, ohne dabei viel Arbeit mit der Beschilderung zu haben. Digitale Wegeleitsysteme der komma,tec redaction basieren auf der Digital Signage Software Display Star 3.0. Raumbuchungen werden in einem Kalendersystem eingetragen und auf realen oder digitalen Türschildern verplant. Die Displays des Wegeleitsystems zeigen daraufhin automatisch eine Raumübersicht an – damit Ihre Gäste immer den Überblick behalten.

Digitale Infoboards für Automobilsektor und Autohaus – alle News auf einen Blick

Sie dienen sowohl der Mitarbeiterinformation als auch der Informierung von Kunden – digitale Infoboards. Vorbei sind die Zeiten der unübersichtlichen Zettelwirtschaft auf Pinnwänden. Visuell ansprechend und leicht in der Handhabe versorgen moderne digitale Infoboards im Automobilsektor sämtliche Mitarbeiter und auch Kunden mit wichtigen Neuigkeiten. Das bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Nutzer können mit dieser Digital Signage Lösung Mitarbeiter über Standorte und Abteilungen hinweg mit Neuigkeiten. Dieser stete Transfer von Wissen steigert sowohl die Motivation der Angestellten als auch deren Identifikation mit dem Unternehmen. Mit elektronischen Infoboards in Werkshallen und Aufenthaltsräumen erreichen Sie mehr Mitarbeiter. Wer beispielsweise im Automobilsektor in der Fertigung tätig ist oder in einer Werkstatt vom Autohaus, verfügt in der Regel über keinen eigenen PC. Über digitale Infoboards werden auch diese Mitarbeiter erreicht und mit wichtigen Neuigkeiten versorgt. Wer die Digital Signage Software Display Star 3.0 einsetzt, kann die Anzeige in Zonen unterteilen, sodass z.B. eine Zone die Produktionszahlen veröffentlichen kann, während aus der Firmenzentrale gleichzeitig aktuelle News aus dem Unternehmen in einem Ticker eingespielt werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Digital Signage Lösungen mit Touch-Funktion zum Einsatz zu bringen. Der Vorteil von Digital Signage Touch Lösungen: Die Belegschaft kann sich bei einem solchen digitalen schwarzen Brett eigenständig über die Wunschthemen informieren. Mögliche Themen, die auf dem digitalen schwarzen Brett zum Weiterinformieren angeboten werden können: Stellenausschreibungen, Speiseplan der Kantine, Sicherheitsvorschriften etc. Die Option, sich mehr Informationen zu einem Thema von Interesse zu holen, lässt Nutzer in der Regel sehr viel länger vor dem digitalen schwarzen Brett verweilen, als dies bei herkömmlichen Pinnwänden der Fall ist. Darüber hinaus regen spannende Inhalte Betrachter zum Austausch über die Themen an und stellen damit innerhalb eines Unternehmens einen Ort des sozialen Miteinanders dar.

Zum Stichwort Industrie 4.0: Die komma,tec redaction hält für den Produktions- und Fertigungsbereich digitale Mitarbeiterinformationssysteme bereit. Schichtleiterinformationssysteme und digitale Anzeigetafeln bieten die Möglichkeit, beispielsweise Produktionsschritte abzubilden, was der Prozessoptimierung dient.

Digitale Türschilder für den Automobilsektor und das Autohaus – stets aktuell beschriftete Büro- und Konferenzräume

Flexibel und immer auf dem neuesten Stand – das sind nur zwei der Eigenschaften, mit denen digitale Türschilder im Automobilsektor und im Autohaus auftrumpfen. Mit direkter Anbindung an die Kalendersysteme Outlook, Google, IBM Notes, Exchange, Office 365 wird es für Nutzer ganz leicht. Ein in das entsprechende Kalendersystem eingetragener Termin, wird automatisch auf dem digitalen Türschild angezeigt, ohne dass der User noch etwas dazu beitragen müsste.

Digitale Leuchttürschilder haben noch weitere Vorteile. Auf den ersten Blick wird dem Betrachter hierbei klar, ob ein Raum belegt oder frei ist. Ist der Besprechungsraum frei, leuchtet das digitale Türschild grün, ist er belegt, leuchtet es rot. Außer dem laufenden Termin können hier auch die folgenden Besprechungszeiten angezeigt werden. Auf diese Weise können Sie also mit digitalen Türschildern im Automobilsektor und im Autohaus zusätzlich für Orientierung bei Besuchern und Mitarbeitern sorgen.

Sie interessieren sich für Digital Signage für den Automobilsektor oder das Autohaus? Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne.