Wer seine Mitarbeiter und Besucher bereits vor der Eingangstür willkommen heißen und ins Gebäude leiten möchte, um sie am Empfangstresen begrüßen und in der Lobby mit allen wichtigen Informationen versorgen zu können, der setzt bei der Realisierung idealerweise auf Digital Signage Lösungen.

Mit Hilfe der elektronischen Beschilderung erhalten Angestellte ebenso wie Gäste optisch ansprechend die Informationen, die sie benötigen, und gleichzeitig lässt sich mit dem entsprechenden Digital Signage Content ganz leicht die Neugier des Betrachters wecken.

 

Digitale Signage Lösungen für eine flexible Unternehmenskommunikation – Outdoor Stelen als Außenwerbung

Outdoor-Lösungen sind ein ausgesprochen wirksames Mittel, um die Aufmerksamkeit von Passanten zu wecken. Bei klug gewählter Platzierung und mit starken Inhalten, lassen sich über diese Digital Signage Outdoor Lösungen sehr leicht Werbebotschaften verbreiten. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass die Digital Signage Hardware speziell für den Einsatz im Außenbereich konzipiert ist. Das bedeutet, dass sowohl die Outdoor Stelen als auch die Displays eine Sonnentauglichkeit aufweisen, was beispielsweise eine hohe Helligkeit der Displays sowie entspiegeltes Glas erfordert. Zur Abweisung von Staub und Wasser sollte die Hardware außerdem über eine spezielle Pulverbeschichtung verfügen. Sind diese Bedingungen erfüllt, können Unternehmen ohne viel Aufwand große Wirkung mit Outdoor-Lösungen erzielen.

 

Digitale Empfangsmonitore für die Unternehmenskommunikation – heißen Sie Ihre Gäste herzlich willkommen

Schon im Eingangsbereich können Sie Mitarbeitern und Besuchern eine angenehme Begrüßung bereiten. Mit Hilfe digitaler Empfangsmonitore lassen sich hier persönliche Ansprachen und Willkommensgrüße anzeigen.

 

Gäste schon in der Lobby begrüßen: Empfangsmonitore machen’s möglich.

Sie können gleichsam dazu genutzt werden, schon hier wichtige Informationen an die Belegschaft zu übermitteln oder als Orientierungshilfe zu dienen. Um auf jenen Lösungen schnell und flexibel den gewünschten Content anzeigen zu können, können in der Digital Signage Software Display Star 3.0 Templates verplant werden. Der Nutzer legt hierbei das Design der Inhalte fest und stellt dabei sicher, dass das Corporate Design des Konzerns beibehalten wird, ganz unabhängig davon, welcher Content angezeigt wird.

 

Digitale Infoboards für eine reibungslose Mitarbeiterinformation

Das digitale schwarze Brett ist aus der modernen Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Angestellte bekommen über digitale Infoboards alle aktuellen Termine und Neuigkeiten aus den unterschiedlichen Abteilungen geliefert und sind somit immer auf dem aktuellen Stand.

Über digitale Infoboards lassen sich Neuigkeiten unkompliziert und schnell verbreiten.

Dadurch kann bei Mitarbeitern die Anteilnahme an den internen Abläufen noch gesteigert werden, was wiederum die Identifikation mit der Firma stärkt. Ganz gleich, ob es sich um ein digitales schwarzes Brett mit oder ohne Touch-Funktion handelt – Infoboards sind ein ideales Mittel, um schnell und unkompliziert Neuigkeiten unter der Belegschaft zu verbreiten.

 

Digitale Wegeleitsysteme – Unternehmenskommunikation als Orientierungshilfe

An digitale Wegeleitsysteme wird innerhalb von Konzernen meist ein hoher Anspruch erhoben. Mit der Digital Signage Software 3.0 lässt sich das Wegeleitsystem ganz leicht realisieren. So werden in der Software beispielsweise Raumbuchungen in einem Kalendersystem eingetragen und auf realen oder virtuellen Türschildern verplant. Die digitalen Wegweiser passen sich daraufhin automatisch an jene Raumbuchungen an, was für eine stets aktuelle Orientierungshilfe sorgt.

 

Digitale Türschilder für eine flexible Unternehmenskommunikation

Vor Bürotüren ebenso wie vor Konferenzräumen tragen digitale Türschilder zu einer reibungslosen Unternehmenskommunikation bei. Sowohl Angestellte als Gäste sehen auf den ersten Blick, welcher Termin wo stattfindet und wie lange er noch andauert. Mit Hilfe der Digital Signage Software 3.0 wird die Bezeichnung der Räumlichkeiten ganz besonders einfach, besteht hier doch die Möglichkeit der direkten Anbindung an Outlook, den Google-Kalender und an Microsoft Office 365. Eingetragene Termine werden automatisch auf die ausgewählten Displays gebucht. Digitale Leuchttürschilder bieten darüber hinaus die Funktion, bei einer Raumbelegung rot und bei freien Räumlichkeiten grün zu leuchten.

 

Sie möchten mehr über das Thema Unternehmenskommunikation erfahren? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!