NEC zeigt als Aussteller im Digital Signage Innovation Center digitale Neuerungen

NEC Display Solutions, einer der weltweit führenden Display-Hersteller, stellt gemeinsam mit der komma,tec redaction im Digital Signage Innovation Center aus. Der Showroom präsentiert die neuesten Trends und Entwicklungen im Digital Signage Bereich. Nun ist dessen Umbau in der Hamburger Speicherstadt abgeschlossen: Ab sofort können sich die Besucher die neuesten Laserprojektoren, Large Format Displays u.v.m. von NEC live anschauen.

Nach Wochen des Umbaus hat das Hamburger Digital Signage Innovation Center ein neues Erscheinungsbild: NEC Display Solutions präsentiert im Showroom ab sofort seine neuesten professionellen Displays und Projektoren. Es erwarten die Besucher viele Neuerungen und interessante Digitalisierungsideen: Von anschaulichen Shopkonzepten mit integrierten Werbedisplays über Bodenprojektionen und innovative Lasertechnologien, Videowalls und Multi-Touch-Tische gibt es viel zu sehen.

In einem Ambiente zwischen maritimer Tradition und moderner Technologie erfahren Kunden auf 400 qm, welche Displays für welchen Kommunikationszweck geeignet sind und wie eine Installation in der Praxis aussehen könnte.

Dieses Jahr kamen folgende Installationen von NEC neu hinzu:
• ein Ultrakurzdistanzprojektor im Eingangsbereich
• ein 80“ Large Format Display aus der E-Serie im Eingangsbereich
• ein kontrastreicher 5.000 Lumen heller Laserprojektor für eine Bodenprojektion
• eine 3er-Videowall mit 46-Zoll-Displays zur Speiseplananzeige über der Bar

NEC stattete das Digital Signage Innovation Center zudem mit folgender Hardware aus:
98 Zoll Large Format Display mit 4K-Auflösung in der Lounge
• ein 4K-Display im Konferenzbereich zur Nutzung für Besprechungen
• ein Full-HD-Display im schlanken Design im Mittelgang
• ein 8.000 Lumen Laser-Installationsprojektor aus der PX-Serie zur Nutzung für Vorträge und Präsentationen

Herausstechende, neue Display-Installationen von NEC sind zudem:
• drei 55 Zoll Videowand-Displays mit Touch-Rahmen für eine Touch-Videowall
• vier Full-HD-Displays in 48 und 70 Zoll, die in ein Shopkonzept integriert wurden
• eine 9er-Videowall aus rahmenlosen 55 Zoll-Displays mit minimalen Bildübergängen
• ein 55“-High-Brightness-Display mit 2700 cd., das in eine 3D-Stele eingebaut ist


Damit zeigt das Digital Signage Innovation Center eine breite Auswahl der neuesten Displays und Projektoren von NEC für kommerzielle Anwendungen. Hiermit realisierbare Digital Signage Lösungen sind z.B. Werbedisplays für den Point of Sale, Empfangsmonitore und digitale schwarze Bretter für die interne Unternehmenskommunikation, digitale Wegeleitsysteme, Touch-Terminals u.v.m.

Alle Installationen im Showroom werden mit der Content Management Software Display Star 3.0 der komma,tec redaction angesteuert. Mehr Informationen zum Digital Signage Innovation Center gibt es unter der neu eingerichteten Website: www.digital-signage.de