Hinter der Bezeichnung Digital Signage verbirgt sich eine ganze Welt von Möglichkeiten. Wer sie zum ersten Mal betritt, kann leicht den Überblick verlieren. Wo findet elektronische Beschilderung am meisten Beachtung und was kann sie im Idealfall bewirken?

Text: Heiko Seibt  Redaktion: Fabian Scholz

Besucher und Mitarbeiter schon vor dem Eingang abzuholen und ins Gebäude zu leiten, sie am Empfang zu begrüßen, in der Lobby über alle Neuigkeiten zu informieren und ihnen dann den Weg durchs Haus zu weisen – das ist der Anspruch vieler Unternehmen an digitale Beschilderung. Und obwohl dieser auf den ersten Blick gar nicht so komplex erscheint, fällt es in der Realität vielen Firmen schwer, ihn erfolgreich in die Tat umzusetzen. Wer jedoch bei der Verwirklichung dieser Idee auf einen statt auf viele Realisatoren setzt, hat beste Aussichten auf Erfolg. Schließlich kann auf diese Weise sichergestellt werden, dass ein einziger Anbieter das gesamte Projekt mit allen Einsatzgebieten der Digital Signage Lösungen überblickt. Somit sind von vornherein auch die Zuständigkeiten bei der Umsetzung geklärt. 

Frau vor Digitalem Infoboard
Digital Signage Lösungen für Konzerne: Aufmerksamkeit wecken mit bewegten Bildern

Digital Signage Lösungen für Konzerne als Außenwerbung - Mit Outdoor Stelen Interesse wecken

Outdoor Displays und Outdoor Stelen eignen sich hervorragend zur Besucherinformation und zur Wegeleitung. Da sie bei guter Platzierung und mit ausdrucksstarkem Content imstande sind, die Aufmerksamkeit von Passanten zu wecken, lassen sich über diese Digital Signage Outdoor Lösungen eindrucksvoll Werbeinhalte verbreiten. Um dabei jedoch allen Witterungsbedingungen standhalten zu können, muss die Digital Signage Hardware speziell outdoorgeeignet sein. Welche Faktoren also müssen Digital Signage Lösungen für Konzerne bei Außenwerbung erfüllen? Zuerst einmal müssen die Outdoor Stelen und Displays Sonnenlichttauglichkeit aufweisen, was unter anderem eine hohe Helligkeit der Displays und entspiegeltes Glas erfordert. Zudem sollte die Hardware über einen Vandalismusschutz sowie über eine Pulverbeschichtung zur Abweisung von Staub und Wasser verfügen. Mit dem passenden Digital Signage Content können Unternehmen mit Hilfe von Outdoor Lösungen Besucher ganz leicht informieren, Außenwerbung betreiben und Gäste ins Gebäude geleiten.  

Digitale Outdoor Stele
Digital Signage Lösungen für Konzerne – Außenwerbung dank Outdoor Stelen

Digital Signage Lösungen für Konzerne im Empfangsbereich – Begrüßen und informieren schon in der Lobby

Sie sind ein ideales Hilfsmittel, um Besuchern und Mitarbeitern gleich bei Betreten des Gebäudes eine angenehme Begrüßung zu bereiten – digitale Empfangsmonitore. Wer Gäste schon im Eingangsbereich persönlich ansprechen und willkommen heißen möchte, kann dieses Vorhaben mit Begrüßungsmonitoren direkt in die Tat umsetzen. Neben Willkommensgrüßen können hier zudem wichtige Informationen an die Belegschaft weitergegeben werden. Und natürlich lassen sie sich gleichzeitig als Orientierungshilfe für Besucher, die das Gebäude zum ersten Mal betreten, einsetzen. Damit diese Digital Signage Lösungen für Konzerne schnell und flexibel den gewünschten Content anzeigen, können in der Digital Signage Software Display Star 3.0 Templates verplant werden. Sie legen das Design der ausgewählten Anzeige fest und stellen zudem sicher, dass das Corporate Design des Unternehmens beibehalten wird, unabhängig davon, welche Begrüßung angezeigt wird. Textinhalte, Grafiken, Fotos und Logos können problemlos ausgetauscht werden, was die Software besonders benutzerfreundlich macht – gerade auch für User, die über kein ausgeprägtes IT-Wissen verfügen.  

Digital Signage Lösungen für Konzerne zur Mitarbeiterinformation – Das digitale schwarze Brett

Mit digitalen Infoboards können Firmen ihre Angestellten über aktuelle Termine und Veranstaltungen benachrichtigen und gleichzeitig Neuigkeiten aus den unterschiedlichen Geschäftsbereichen verbreiten. Die Digital Signage Lösungen für Konzerne zur Mitarbeiterinformation sind vielseitig einsetzbar und ermöglichen es Unternehmen, einen eigenen TV-Sender zu gestalten. So kann bei Angestellten noch mehr Interesse an den Abläufen im Hause geweckt werden, was die Identifikation mit der Firma stärkt. Ein besonderer Vorzug des digitalen schwarzen Bretts ist es, dass das Verbreiten von Informationen sehr wenig Aufwand erfordert. Mit der entsprechenden Digital Signage Software können die Nachrichten schnell eingegeben und veröffentlicht werden. Anders als bei Zetteln auf herkömmlichen Pinnwänden können digitale Infoboards somit immer aktuell gehalten, veraltete Termine schnell gelöscht werden. Zudem können über diese Form der Mitarbeiterinformation tatsächlich alle Angestellten erreicht werden, auch jene, die über keinen eigenen PC verfügen. Mit der Digital Signage Software Display Star 3.0 geht die Bespielung des Infoboards ganz leicht von der Hand. Mit Hilfe der Software kann das digitale schwarze Brett in verschiedene Bereiche unterteilt werden, sodass jede Abteilung ihre eigene Zone mit Inhalten füllen kann. Auf den ausgewählten Bereich hat dann ausschließlich die entsprechende Abteilung Zugriff. Eine integrierte Vorschau ermöglicht es, Abspielinhalte vor der Veröffentlichung zu begutachten und gegebenenfalls zu ändern. Kommen digitale schwarze Bretter mit Touch-Funktion zum Einsatz, kann noch sehr viel gezielter mit Nutzern interagiert werden. Der User kann hierbei vollkommen eigenständig auswählen, über welche Themen er mehr erfahren möchte.

Ob nun mit oder ohne Touch-Funktion – Digital Signage Lösungen für Konzerne zur Mitarbeiterinformation bieten ideale Möglichkeiten, um mit einfachen Mitteln Neuigkeiten und Termine zu verbreiten.

Digitale Stele
Digital Signage Lösungen für Konzerne: Das digitale schwarze Brett als zeitgemäße Mitarbeiterinformation

Digital Signage Lösungen für Konzerne als Orientierungshilfe – Das Wegeleitsystem

Je größer ein Firmenkomplex ist, desto mehr Ansprüche werden in der Regel an digitale Wegeleitsysteme erhoben. Dies jedoch bedeutet nicht automatisch, dass mit den Ansprüchen an solche Digital Signage Lösungen für Konzerne auch der Aufwand zum Einspeisen der Informationen steigen muss. Mit der entsprechenden Software geht es sogar ganz einfach. In der Digital Signage Software Display Star 3.0 beispielsweise werden Raumbuchungen in einem Kalendersystem eingetragen und auf realen oder virtuellen digitalen Türschildern verplant. Die digitalen Wegweiser passen sich automatisch an diese eingestellten Raumbuchungen an, garantieren so ein hohes Maß an Flexibilität und machen es Besuchern überaus einfach, sich im Gebäude sowie auf dem Gelände zurecht zu finden.

Digital Signage Lösungen für Konzerne – Elektronische Türschilder

Ob vor Bürotüren, Konferenzräumen oder Hörsälen – mit digitalen Türschildern behalten sowohl Gäste als auch Mitarbeiter stets den Überblick darüber, welche Besprechung wo stattfindet und wie lang sie andauert. Wer die Digital Signage Software Display Star 3.0 nutzt, kann es sich bei der Bezeichnung der Räumlichkeiten besonders einfach machen. Die Software bietet Usern nämlich die Möglichkeit der direkten Anbindung an Outlook, an den Google Kalender sowie an Microsoft Office 365. Aufgrund dieser Kalendersynchronisation werden dort eingetragene Termine automatisch auf die ausgewählten Displays gebucht, ganz ohne weiteres Zutun. Dabei können Informationen wie Terminbezeichnung, Name der Teilnehmer sowie Start- und Endzeit der Buchung importiert werden. Mit Hilfe der Software Display Star 3.0 können digitale Türschilder einzeln oder gruppiert angesteuert und mit den gewünschten Informationen versehen werden. Zudem können durch die Nutzung von Templates Termine optisch ansprechend im ausgewählten Corporate Design dargestellt und nachfolgende Raumbesetzungen im Vorfeld angekündigt werden. Digitale Leuchttürschilder bieten zusätzlich die Funktion, bei Raumbelegung rot und bei freien Räumlichkeiten grün zu leuchten. So machen diese Digital Signage Lösungen für Konzerne Raumbelegungen für jedermann auf den ersten Blick erkennbar.

Elektronisches Türschild
Digital Signage Lösungen für Konzerne: Elektronische Türbeschilderung für Büros und Konferenzräume

FAZIT

Digital Signage Lösungen für Konzerne: Sämtliche Themen - ein Anbieter

Der elektronischen Beschilderung kommt in einer modernen Unternehmenskommunikation große Bedeutung zu, denn sowohl Mitarbeiter als auch Besucher erhalten alle für sie wichtigen Informationen über die genannten digitalen Lösungen. Bei einem so facettenreichen Thema wie Digital Signage Lösungen für Konzerne ist es mit Sicherheit sinnvoll, mit nur einem einzigen Anbieter zu arbeiten, der das gesamte Projekt im Blick behält, um ein gut funktionierendes Zusammenspiel aller Lösungen und aller Themenbereiche zu garantieren. Wenn Sie mehr über diese Thematik erfahren möchten, schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular an.