Ende 2016 war es so weit: Die Mediengruppe Oberfranken erhielt von der komma,tec redaction die Digital Signage Software Display Star 3.0, mit der sie ihre auffällige Outdoor LED-Wall ansteuern konnte. Neben der digitalen Außenwerbung setzt die Mediengruppe Oberfranken zudem auf eine moderne interaktive Mitarbeiterkommunikation.

Digital Outdoor Signage Mediengruppe Oberfranken
Für die optimale Eigenwerbung: Die Mediengruppe Oberfranken setzt auf digitale Bewegtbilder an der Außenfassade.

Große Aufmerksamkeit: Digital Signage sei Dank

Neben einer großen LED-Wand, die draußen am Bamberger Standort für Aufmerksamkeit sorgt, entschied sich die Mediengruppe Oberfranken 2018 zusätzlich für digitale Infoboards in 55 bis 75 Zoll inklusive Player-PCs. Die Digital Signage Displays zeigen die Mitarbeiterinformationen strukturiert in Form eines pdf-Templates an. Werden sie gerade von den Mitarbeitern nicht aktiv genutzt, laufen auf den Touch-Displays Imagefilme als "Screensaver". Einmal berührt, zeigen die Monitore dann die aktuellen Inhalte der internen Unternehmenskommunikation an.

Sowohl die LED-Wall als auch die digitalen schwarzen Bretter werden von den Mitarbeitern der Mediengruppe Oberfranken über die Digital Signage Software Display Star 3.0 angesteuert und mit wenigen Klicks mit Inhalten versehen. Um Display Star 3.0 richtig nutzen zu können, erhielten die Kollegen zudem eine umfassende Software-Schulung.