Im Zuge von Modernisierungsarbeiten erhielt das deutsche Theater München 2013 ein komplexes Digital Signage System. Ziel war es, die Gäste ansprechend zu begrüßen, den aktuellen Spielplan zu bewerben und für mehr Orientierung im Gebäude zu sorgen.

Begrüßungsdisplay im deutschen theater München
Die Begrüßung der Gäste erfolgt dank der Digital Signage Installationen seit 2013 veranstaltungsspezifisch.

Sonnenlichttaugliche Displays für viel Strahlkraft Installationen im Außenbereich

Für die Umsetzung des Projekts entschied sich das deutsche Theater München für die komma,tec redaction als Digital Signage Integrator. Im Außenbereich wurden installiert:

  • zwei Outdoor-Stelen in 46 Zoll, die über eine große Helligkeit und hinterleuchtete Kästen als Wegweiser verfügen.
  • ein Outdoor-Display in 46 Zoll, auf dem aktuelle Veranstaltungen beworben werden.

Werbe- und Begrüßungsdisplays Installationen im Innenbereich

Im Innenbereich wurde verschiedene Hardware eingsetzt:

  • vier Displays in 40 Zoll
  • zwei Displays in 46 Zoll
  • zwei Displays in 70 Zoll
  • ein Beamer im Foyer

Was umfasste dieses Digital Signage Projekt noch? Content, Software, Beratung

Neben einer eingehenden Beratung umfasste das Leistungsspektrum der komma,tec redaction in dem Projekt beim deutschen Theater München auch folgende Komponenten:

  • Digital Signage Content: Berüßungstemplates und Infotemplates. Auch einen Stream zeigt das deutsche Theater München an.
  • Digital Signage Software Display Star zur inhaltlichen Bespielung der Displays