Digital Signage Software sollte für jeden Nutzer leicht und unkompliziert in der Handhabe sein.

Seien wir doch mal ehrlich: Kein Mensch wünscht sich eine Digital Signage Software, deren Gebrauchsanweisung kompliziert ist und vom Nutzer eine zeitintensive Einarbeitung verlangt. Im Gegenteil – je simpler der Umgang mit einer Digital Signage Software ist, desto zufriedener der Verbraucher. Und genau das ist einer der Grundsätze, auf dem die Entwicklung der Software Display Star 3.0 beruht. Noch einfacher geht es wohl nicht – mit dieser Digital Signage Software können User ihre Informations- und Werbesysteme schnell und flexibel mit allen Inhalten ihrer Wahl bespielen. Die Software Display Star 3.0 ist außerordentlich benutzerfreundlich konzipiert und verfügt zudem über zahlreiche Funktionen, die den Arbeitsaufwand für User so gering wie möglich halten. Wie genau das funktioniert, werden wir uns heute einmal genauer anschauen.

Digital Signage Software für jedermann

Die Vorzüge von Display Star 3.0 sind mannigfaltig. Über eine integrierte Vorschau können mit dieser Digital Signage Software alle Inhalte überprüft werden. Das Anlegen von unterschiedlichen Playlisten im Kalendersystem ist sehr leicht und erfordert deshalb nur wenig Zeit. Die simple Handhabe dieser Software macht den Umgang mit ihr für jedermann möglich, ohne dass dafür spezielle Vorkenntnisse vonnöten wären. Außerdem können Stationen miteinander verknüpft werden, um Playlisten auf diesem Wege leichter zu verwalten. Das heißt, die gleichen Inhalte, die auf mehreren Wiedergabegeräten zu sehen sein sollen, müssen nur auf einer Station verplant werden. Alle folgenden Stationen werden dann ganz einfach mit der ersten verknüpft. Weitere Vorzüge von Display Star 3.0 sind sowohl die standortübergreifende Übertragung von Inhalten als auch die Bildschirmteilung und Multiuserfähigkeit. Diversen Nutzern können somit unterschiedliche Bildschirmzonen zugeteilt werden, die daraufhin ausschließlich von ihnen bespielt werden können. Es erfolgt eine automatische Überwachung des Zustandes von Soft- und Hardware mit Meldefunktion. Zudem bietet die Digital Signage Software Display Star 3.0 umfassende Reportings, die beispielsweise die Abspielzeiten der Wiedergabestationen und Abrechnungen der Kunden aufzeigen. 

Kollegen arbeiten an einem Laptop
Digital Signage Software - für jedermann einfach in der Handhabe

Digital Signage Software - wo kommt sie zum Einsatz?

Ganz gleich, ob sie an interaktiven Infoterminals, für das Mitarbeiter-TV oder an Werbedisplays eingesetzt werden soll, überall da, wo verschiedenartige Werbe- und Informationsplattformen flexibel bespielt werden sollen, ist die Digital Signage Software Display Star 3.0 die perfekte Lösung. Und natürlich auch überall da, wo die Aufmerksamkeit von Mitarbeitern oder Kunden erregt werden soll. So ist Digital Signage Software beispielsweise ein ideales Mittel, um diverse Kampagnen auf Werbedisplays am PoS zu präsentieren, denn durch die Bewegtbilder wird der Blick von Passanten ganz automatisch auf die Werbung gelenkt – viel stärker, als dies bei einem gewöhnlichen Plakat der Fall wäre.

Digital Signage Software für Touch-Displays und Info-Terminals

Da Kunden immer häufiger selbst entscheiden möchten, worüber sie sich informieren, liegen besonders die interaktiven Digital Signage Touch Lösungen absolut im Trend. Wenn man sich die Vorteile, die diese Lösungen mit sich bringen, einmal vor Augen führt, dann ist das auch nicht weiter verwunderlich. So können sich Mitarbeiter und Kunden mithilfe von Digital Signage Touch Lösungen und der entsprechenden Software selbständig informieren, während die eigenständige Interaktion mit den gezeigten Inhalten zu einer bis zu 90% höheren Erinnerungsquote führt und sich am Point of Sale aufgrund des größeren Erlebnisfaktors auch eine höhere Verweildauer einstellt.  Und auch hier gilt: Je mehr Menschen mit den Touch-Displays und Info-Terminals erreicht werden sollen, umso leichter müssen diese zu bedienen sein. Denken Sie dabei stets auch an die Generation 50 plus, die oftmals eine gewisse Scheu gegenüber aktuellen Medien hegt und bei allzu komplexen Bedienungsanforderungen schnell aussteigt. 

Frau nutzt Touch-Display
Digital Signage Software für Touch-Displays und Info-Terminals

FAZIT

Digital Signage Software - Halten Sie es so simpel wie möglich

Wer sich selbst, seinen Mitarbeitern und seinen Kunden das Leben nicht unnötig schwer machen möchte, setzt bei seiner Digital Signage Software also offensichtlich besser auf ein Produkt, das von Anfang an eine leichte und unkomplizierte Handhabe garantiert. Unsere Digital Signage Software Display Star 3.0 gleichen wir stetig an die Anforderungen des Marktes an, um immer auf der Höhe der Zeit zu sein. Sie wollen mehr über die Software Display Star 3.0 erfahren, dann setzen Sie sich doch gerne über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.