Innovation und Technik in modernstem Gewand

Sie gilt als Messe der Superlative, und auch in diesem Jahr ließen die Aussteller auf der Integrated System Europe, kurz ISE, Besucher aus aller Welt ins Staunen geraten. Doch welche Technologien haben das Zeug zum Trendsetter, welche bleiben auf der Strecke? Wir von der komma,tec redaction GmbH haben uns auf die Reise nach Amsterdam gemacht, um uns die interessantesten Ausstellungsstücke einmal aus nächster Nähe anzusehen.

Video: LG OLED LED Videowall

Digital Signage- und AV Systemintergration-Hersteller locken mehr als 80.000 Besucher an

Die ISE ist die Messe für AV Systemintegration und elektronische Integration sowohl für Geschäfts- als auch für Wohngebäude. Auf der Mega-Ausstellung im Amsterdamer RAI zeigen Jahr für Jahr weit über 1200 Hersteller ihre neuesten Kreationen und Angebote. Das Spektrum ist dabei so vielseitig, dass die internationale Messe jährlich mehr als 80.000 Besucher in ihre Hallen lockt.

LG OLED Aufrollbar

Motto des diesjährigen Vortragsprogramms: Lernen, entdecken, sich inspirieren lassen

Rund um die Ausstellungsstände hat die weltweit größte Messe dieser Sparte Jahr für Jahr ein vielseitiges Rahmenprogramm zu bieten, das informative wie inspirierende Vorträge zu den Themen Digital Signage, Digital Signage Software, intelligente Gebäudetechnik und AV Systemintegration umfasst. In diesem Jahr stand alles unter dem Motto: Lernen, entdecken, inspirieren lassen. Zum ersten Mal in der Geschichte der ISE wurde hierfür jedoch nicht nur das Gelände der RAI genutzt. An vier Tagen der Messe fanden insgesamt fünf Konferenzen im 5-Sterne-Hotel Okura statt. 

NEC LED Wall

Dass die Branche auch weiterhin boomt, dürfte in diesem Jahr jedem Besucher der ISE mehr als deutlich geworden sein. Schließlich war die Nachfrage so groß, dass die Ausstellungsfläche im RAI, dem Messe- und Kongresszentrum Amsterdams, durch temporäre Hallen nochmal deutlich vergrößert wurde. Eine Maßnahme, die zusätzlich Platz für zirka weitere 60 Stände schuf. Zudem ist auch die Anzahl der im Rahmenprogramm stattfindenden Vorträge und Konferenzen deutlich gestiegen. Ein Ergebnis, das sowohl die Veranstalter und Hersteller als auch die Besucher neugierig auf die zukünftigen Ausstellungen der ISE machen dürfte. Wir sind es in jedem Fall.