komma,tec redaction bietet praktische Lösung für Geschäftsräume

Es benötigt keine Batterien und auch der Stromverbrauch erweist sich mit 9 Watt als überaus gering – das 10-Zoll-Android-Tablet zur Bezeichnung von Besprechungs-, Konferenz- und Büroräumen. Und das digitale Türschild kann noch eine Menge mehr.

Digitale Türschilder mit direkter Kalenderanbindung

Der Hamburger Digital Signage Software Hersteller komma,tec redaction ist auch deshalb so sehr von dem professionellen digitalen Türschild überzeugt, weil dieses 10-Zoll-Android-Tablet den Arbeitsalltag mit seinen nützlichen Funktionen erheblich vereinfacht und eine flexible Raumbeschriftung ermöglicht. Das digitale Türschild bietet Nutzern eine Anbindung zu allen gängigen Kalendersystemen. Dazu gehören beispielsweise Outlook, Lotus Notes (HCL Notes), Microsoft Office 365, Exchange, Google Calendar. Der Vorteil hierbei: Raumbuchungen, die User in ihrem Kalendersystem getätigt haben, werden automatisch auf dem Türschild angezeigt. Das ist einerseits praktisch und spart andererseits Zeit. Darüber hinaus besteht, außer für Nutzer von Lotus Notes, jedoch auch immer die Möglichkeit, die Buchung eines Raumes direkt am elektronischen Türschild vorzunehmen, da dieses eine Touchfunktion bietet. Aufgrund des bidirektionalen Datenaustauschs vom digitalen Türschild erscheint die an der Raumbezeichnung vorgenommene Buchung dann ebenfalls als Eintrag im Kalender.

Elektronisches Türschild mit Touch Funktion
Digitale Türschilder mit Touch Funktion sind aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken.

Raumbelegungen sind für Betrachter schon von Weitem sichtbar, da das elektronische Türschild über eine LED-Anzeige als Umrandung verfügt. Wenn also der entsprechende Raum belegt ist, leuchtet das digitale Türschild rot, ist er frei, leuchtet es grün. Nutzer, die noch mehr Aufmerksamkeit mit ihrer elektronischen Raumbeschriftung wecken möchten, können hier auch Videos, Bilder oder Audio-Dateien hochladen.

In der modernen Arbeitswelt übernimmt dieses digitale Türschild für Nutzer also eine Vielzahl von Aufgaben ganz automatisch, ohne dass es einen großen Arbeitsaufwand oder umfassendes technisches Know-how erfordern würde.