Mit bewegten Bildern Aufmerksamkeit wecken

Digital Signage kommt überall da zum Einsatz, wo die Aufmerksamkeit von Menschen erregt werden soll. Bewegte Bilder machen es möglich. Was aber genau macht das Phänomen "Digital Signage" aus und wie lässt es sich für die eigenen Zwecke nutzen?

Video: Digital Signage - Was hat es damit auf sich?

Hinter der Bezeichnung Digital Signage verbirgt sich die Nutzung digitaler Medieninhalte auf ganz unterschiedlichen Gebieten, wie beispielsweise im Tourismus, der Werbung oder beim Mitarbeiter-TV. Die Vorteile der elektronischen Beschilderung liegen dabei klar auf der Hand und sind durch zahlreiche Studien belegt: Bewegte Bilder wecken wesentlich stärker die Aufmerksamkeit des Betrachters, als es starre Plakate jemals können werden. Wo aber genau wird Digital Signage verwendet? Für wen macht die Benutzung digitaler Beschilderungen besonders viel Sinn? Genau diesen Fragen wollen wir in diesem Beitrag nachgehen.

Frau nutzt Touch-Display
Digitale Signage weckt beim Betrachter Aufmerksamkeit und Neugier

Digital Signage – Aufmerksamkeit wecken mit Bewegtbildern

Ganz knapp gesagt: Der Einsatz von Digital Signage und der entsprechenden Digital Signage Software macht für all jene Sinn, die die Aufmerksamkeit anderer auf etwas lenken wollen. Dabei kann es sich um eine Werbekampagne handeln, die auf dem digitalen Display gezeigt wird, auf ein bestimmtes Produkt, das beworben werden soll oder auf Informationen, die man weitergeben will. Dies jedoch ist nur ein winziger Ausschnitt von Möglichkeiten, in denen Digital Signage zum Einsatz kommen kann.

Warum aber ist die digitale Beschilderung so unglaublich erfolgreich? Was macht sie so besonders? In einer Welt, in der uns von jeder Häuserwand, an jeder Straßenecke, Bushaltestelle und U-Bahnstation Plakate anspringen, ist es alles andere als leicht, die Aufmerksamkeit von Passanten zu erregen. Bewegtbilder jedoch sind ein hervorragendes Mittel, um die Augen passierender Menschen auf sich zu lenken, während starre Poster kaum wahrgenommen werden. Bewegungen aber wecken unsere Aufmerksamkeit. Und was könnte vor allen Dingen im Bereich Werbung wichtiger sein, als die Aufmerksamkeit anderer zu erregen?

Digital Signage und der Vorteil von digitalen Werbedisplays am PoS

Aufgrund der hervorragenden Möglichkeiten, das Interesse von Kunden auf sich zu ziehen, hat die Werbung sehr schnell Digital Signage Lösungen für sich entdeckt. So eignen sich zum Beispiel Schaufensterdisplays bestens dazu, mit bewegten Inhalten vorbeieilende Passanten aufmerken zu lassen. Ist erst einmal das Interesse der Menschen geweckt, folgt daraufhin oftmals der Gang in den entsprechenden Store. Doch der Einsatz von Werbedisplays im Schaufenster ist nicht der einzige Bereich, in dem Digital Signage im Handel von unvergleichlichem Nutzen ist. Auch im Produktbereich eines Stores sorgen Werbedisplays beim Kunden für Aufmerksamkeit. So können Produkte hier in ihrer Anwendung gezeigt und gezielte Kaufanreize geschaffen werden. Darüber hinaus werden oftmals interaktive Digital Signage Touch Lösungen in Form von Terminals inmitten der Produktauswahl platziert. Sinn und Zweck dieses Vorgehens ist es, die Ladenfläche mit Touch-Lösungen gewissermaßen zu erweitern, da sich Kunden direkt an Werbedisplays am PoS über aktuelle Produkte und Angebote Informationen einholen oder gewünschte Ware, die nicht vorrätig ist, ganz leicht bestellen können. Auch der Kassenbereich kann im Handel für das Vermitteln von Werbeinhalten genutzt werden. Häufig kommt es gerade hier zu Wartesituationen, in denen sich der Kunde ausgesprochen empfänglich für Werbeinformationen zeigt. So kann mithilfe von Kassendisplays über aktuelle Produkte und anstehende Aktionen informiert werden.

Digtiales Display im Schaufenster
Mit Werbedisplays am PoS das Interesse der Kunden wecken

Digital Signage und das schwarze Brett der Zukunft

Auch in der modernen Unternehmenskommunikation kommt der digitalen Beschilderung eine große Bedeutung zu, schließlich sollen und wollen Mitarbeiter immer stärker in das Geschehen in ihrer Firma miteingebunden werden. Digital Signage Software macht’s möglich. So eignen sich digitale Infoboards ideal für das Verbreiten von Informationen, und das alles ohne viel Aufwand. Unabhängig von Standorten und Abteilungen können Mitteilungen an alle Mitarbeiter weitergeleitet werden, selbst an jene, die mit keinem eigenen PC ausgestattet sind. Auf diese Weise kann sich jedes Unternehmen seinen eigenen TV-Kanal einfach selbst zusammenstellen

Mann informiert sich am digitalen schwarzen Brett
Das digitale schwarze Brett verbreitet Informationen ohne viel Aufwand

Beim Informieren der Belegschaft können sowohl Digital Signage Lösungen mit als auch solche ohne Touch-Funktion zum Einsatz kommen. Viele Unternehmen setzen Digital Signage in Form von Begrüßungsmonitoren ein. So können Besucher schon im Eingangsbereich empfangen und informiert werden. Darüber hinaus wird Digital Signage auch in Meetingräumen beispielsweise für Präsentationen genutzt.

Digital Signage im Einkaufszentrum

Zahlreiche Einkaufszentren setzen bereits auf die Kraft von Digital Signage, was verständlich ist, da die Möglichkeiten, Aufmerksamkeit und Interesse von Kunden zu wecken, endlos sind und Informationen spielend leicht an Besucher weitergegeben werden können. So können Besucher beispielsweise mit Hilfe von Digital Signage darüber informiert werden, was sich im Einkaufszentrum wo befindet. Und was würde sich in einem Einkaufszentrum mehr anbieten, als auf den digitalen Bildschirmen Werbeclips zu präsentieren. Natürlich können hier auch wunderbar neue Produkte beworben werden, was Händler schon seit geraumer Zeit nutzen. Zudem können über digitale Bildschirme Events im Shoppingcenter angekündigt werden.

Digital Signage im Hotel- und Gastgewerbe

Die Tourismusbranche setzt Digital Signage in vielerlei Bereichen ein. So können zum Beispiel über Empfangsmonitore Gäste schon in der Hotellobby begrüßt oder mit Informationen über ihren Aufenthaltsort versorgt werden. Außerdem können über Empfangsmonitore auch Informationen über das Hotel selbst weitergegeben werden: Wo befindet sich im Haus was? Auch Restaurants können Digital Signage einsetzen, beispielsweise in Form von digitalen Speisekarten und Außenmonitoren, die die Aufmerksamkeit von Passanten auf das Restaurant lenken. Infoterminals am Point of Interest zum Beispiel in Kurverwaltungen oder Touristikinformationen bieten die Möglichkeit, Besuchern ganz einfach und kostenlos Wissenswertes über den Urlaubsort zukommen zu lassen.

FAZIT

Digital Signage ist überall da unverzichtbar, wo das Interesse von Passanten, Besuchern, Mitarbeitern geweckt werden soll. Digital Signage bietet zudem die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Informationen weiterzugeben, Orientierung zu schaffen und über neue Produkte zu informieren. Sie wollen mehr über das Thema Digital Signage erfahren? Dann setzen Sie sich doch gerne über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.