Ein digitales Infoboard weckt Neugier beim Betrachter und sorgt für besten Wissenstransfer.

Wer mit nur wenigen Klicks alle wichtigen Neuigkeiten aus seinem Unternehmen publik machen und so viele Mitarbeiter wie möglich erreichen möchte, für den ist das digitale schwarze Brett ein unverzichtbares Hilfsmittel.

Digitales Infoboard zur Mitarbeiterinformation
Ein digitales Infoboard zur Mitarbeiterinformation

Längst hat die digitale Pinnwand ihren analogen Vorgänger abgelöst, ist sie doch um ein Vielfaches praktischer und gleichzeitig auch noch übersichtlicher. Mit der entsprechenden Digital Signage Software ist es zudem ganz einfach, das digitale schwarze Brett mit Inhalten zu bespielen. Der Premium Digital Signage Anbieter komma,tec redaction gilt als Experte für Infoboards. Mit der hauseigenen Software Display Star des Hamburger Unternehmens lässt sich jedes digitale schwarze Brett ohne umfassende IT-Kenntnisse mit News versehen – ganz unkompliziert und schnell. Fabian Scholz, Geschäftsführer der komma,tec redaction, kann gut nachvollziehen, warum immer mehr Unternehmen auf das moderne Infoboard setzen.

„Wir kennen alle diese verstaubten Pinnwände, an denen Zettel von anno dazumal hängen, weil vergessen wurde, die Nachrichten abzuhängen und gegen neue auszutauschen“, so Scholz. „Da ist es dann verständlich, wenn Mitarbeiter sich irgendwann den Blick auf die Pinnwand sparen, denn sie gibt ihnen keinerlei Mehrwert in Form von neuen Informationen. Das digitale schwarze Brett hingegen ist übersichtlich gestaltet, und die Inhalte lassen sich im Handumdrehen am Rechner austauschen. Mit bewegten Bildern, seien es Foto-Slideshows oder Videos, wird außerdem die Neugier von Betrachtern geweckt, sodass Verantwortliche sich sicher sein können, dass ihre Infos auch tatsächlich wahrgenommen werden.“

Und was wäre wichtiger beim Einsatz eines digitalen schwarzen Bretts, als dass es wahrgenommen wird. Mit interessanten Inhalten ausgestattet, stellt das Infoboard für viele Mitarbeiter einen Ort des Austauschs dar. Außer der Wettervorhersage für die nächsten Tage lassen sich hier auch Speisepläne der Kantine oder Mittagsangebote nahe gelegener Restaurants veröffentlichen. Das sind Themen, für die sich die Mehrzahl der Kollegen interessiert. Ebenfalls von großem Interesse sind in der Regel firmeninterne News. So kann ein digitales schwarzes Brett sehr nützlich sein, um wichtige Termine publik zu machen und auf Veranstaltungen hinzuweisen. Damit sind alle Mitarbeiter im selben Umfang informiert, auch jene, die im Unternehmen möglicherweise nicht über einen eigenen Arbeitsplatz verfügen. Und es gibt noch mehr Vorteile, die die elektronischen Infoboards so interessant machen. Sollten innerhalb eines Unternehmens mehrere digitale schwarze Bretter genutzt werden, vielleicht sogar an verschiedenen Standorten, so können diese mit der Software Display Star dennoch spielend leicht von einem Ort und von einem Rechner aus mit neuem Content bespielt werden, was sich im stressigen Arbeitsalltag als besonders zeitsparend erweist. Anstatt also als Verantwortlicher von Pinnwand zu Pinnwand zu laufen, um aktuelle News zu veröffentlichen, geschieht dies hier mit wenigen Handgriffen. Zudem ist es kein Problem, das digitale schwarze Brett in verschiedene Zonen zu unterteilen, in denen die einzelnen Abteilungen ihre wichtigsten Neuigkeiten veröffentlichen können.  

Zählt man all seine Vorzüge zusammen, verwundert es nicht weiter, dass immer mehr Unternehmen auf das digitale schwarze Brett als Medium zur Verbreitung von Informationen setzen, denn wer es nutzt, kann sich sicher sein, dass seine Informationen auch tatsächlich bei den Mitarbeitern ankommen.