Elektronische Türbeschilderung verschafft Nutzern ein hohes Maß an Flexibilität, denn Inhalte lassen sich spielend leicht austauschen. Auch optisch machen die digitalen Raumbeschriftungen einiges her. Welche Vorteile die elektronischen Türschilder noch bereithalten, zeigen wir im heutigen Blog-Beitrag.

Elektronische Türbeschilderung an einer Wand
Elektronische Türbeschilderung ist praktisch und optisch ansprechend.

Elektronische Türbeschilderung für strukturierte Raumbeschriftung

Aus modernen Unternehmen ist elektronische Türbeschilderung mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Und das hat gleich eine Vielzahl von Gründen. So tragen die digitalen Raumbezeichnungen schon beim ersten Blick zum Bild eines zeitgemäßen Unternehmens bei. Elektronische Türbeschilderung ist übersichtlich und zieht durch sein Leuchten die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich. Der Betrachter kann den Zeitraum des momentanen Termins sofort erfassen und sieht im gleichen Augenblick, welches Meeting oder welche Besprechung hierauf folgt.

Elektronische Türbeschilderung mit grüner und roter LED
Elektronische Türbeschilderung: Alle Infos auf einen Blick.

Die Zeiten der Termine können ebenso angezeigt werden wie der Name vom Veranstalter des Meetings. Das schafft für alle Beteiligten ein hohes Maß an Orientierung, was wiederum zu einem positiven Gesamtbild des entsprechenden Unternehmens beiträgt.

Elektronische Türbeschilderung und sonstige Digital Signage Lösungen

Eine Vielzahl von Unternehmen setzt mittlerweile auf das Phänomen Digital Signage, sei es um wichtige Informationen zu veröffentlichen oder um Besuchern Orientierung zu verschaffen. Die Einsatzgebiete sind dabei so vielseitig wie die Digital Signage Lösungen selbst. Schon als Outdoor-Lösungen wecken interessante Inhalte die Aufmerksamkeit von Passanten. Auf den Displays können beispielsweise hervorragend neue Produkte vorgestellt werden. Auch anstehende Veranstaltungen oder Aktionen können hier öffentlich angekündigt werden.

In der Lobby hingegen setzen viele Unternehmen inzwischen auf Empfangsmonitore, um Gäste und Mitarbeiter persönlich zu begrüßen oder auch um schon am Eingang auf besondere Termine des Tages und auf den Veranstaltungsort hinzuweisen.

Zur Mitarbeiterinformation dienen in zahlreichen Unternehmen digitale Infoboards beziehungsweise auch digitale schwarze Bretter. Sie haben den großen Vorteil, dass sich Mitarbeiter hier stets die aktuellsten Nachrichten aus dem Unternehmen ansehen können. Außerdem können das digitale Infoboard sowie das elektronische schwarze Brett als ein Ort des Austauschs zwischen den Mitarbeitern dienen.

Digitale Türschilder sind für moderne Unternehmen eine ideale Fortführung der elektronischen Lösungen, denn sie fügen sich durch ihre Optik in das Gesamtbild der Firma ein.

Elektronische Beschilderung vereinfacht den Arbeitsalltag

Sie überzeugen nicht allein nur durch ihre ansprechende Hülle. Elektronische Türschilder trumpfen zusätzlich durch ihre simple Handhabe auf. Nutzer benötigen keine umfassenden IT-Kenntnisse, um die digitale Raumbezeichnung immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, was nur einer der Vorteile der digitalen Türschilder ist.

Termine mit elektronischer Türbeschilderung
Elektronische Türbeschilderung minimiert den Aufwand bei der Raumbeschriftung.

Sicherlich nicht minder entscheidend für den Siegeszug der digitalen Raumschilder ist der Umstand, dass sie den Arbeitsaufwand für Benutzer erheblich herunterschrauben. Da eine direkte Anbindung an Kalendersysteme wie Outlook, HCL Notes (ehemals IBM Notes) Google und Microsoft Office 365 möglich ist, werden alle in diesen Kalendern eingetragenen Termine ohne weiteres Zutun auf dem ausgewählten Türschild angezeigt. Sollte sich ein Termin verschieben, sind die Änderungen schnell im Kalender vorgenommen. Augenblicklich werden die neuen Daten auf der Raumbezeichnung angezeigt. Das ermöglicht Usern ein Höchstmaß an Flexibilität, ohne dass für die Inhalte viel Arbeitszeit in Anspruch genommen werden würde.

Elektronische Türbeschilderung zeigt schon auf Entfernung Raumbelegungen an

Eine weitere Funktion hat sich im Arbeitsalltag von Unternehmen und Konzernen als äußerst vorteilhaft herausgestellt. Ist nämlich ein Raum belegt, leuchtet das entsprechende Türschild rot, ist der Konferenz- oder Besprechungsraum hingegen frei, leuchtet das digitale Türschild grün. Auf diese Weise können Betrachter mit einem Blick den Belegungszustand eines Raumes erfassen, was sich im Alltag als sehr praktisch erwiesen hat, denn versehentliche Störungen einer Besprechung können somit vermieden werden.

FAZIT

Elektronische Türbeschilderung hat diverse Vorzüge aufzuweisen, die den Arbeitsalltag in Unternehmen erheblich vereinfachen können, ohne dass Nutzer über ein großes technisches Verständnis verfügen müssten. Die digitalen Türschilder sind sehr einfach in der Handhabe und überzeugen zudem auch noch mit einer ansprechenden Optik. Konferenz- und Büroräume sind damit immer aktuell beschriftet, was sowohl Mitarbeitern als auch Besuchern Orientierung liefert. Wenn Sie mehr über das Thema digitale Türschilder erfahren möchten, nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne.