Aufmerksamkeit erregen mit bewegten Bildern

Warum wird der Einfluss von Digital Signage gerade im Werbesektor immer stärker? Was macht den besonderen Reiz der bewegten Bilder aus? Wir schauen uns das Phänomen der elektronischen Werbedisplays einmal genauer an.

Text: Heiko Seibt  Redaktion: Fabian Scholz

Elektronische Werbedisplays wecken Interesse für Produkte
Mit elektronischen Werbedisplays Interesse für ein Produkt wecken: Bewegte Bilder machen's möglich.

Bei einem Gang durch die Stadt, einer Fahrt mit der U-Bahn oder beim Warten an der Bushaltestelle wird er tagtäglich spürbar – der Kampf von Werbetreibenden um unsere Aufmerksamkeit. Seien es Plakate, Leuchtreklamen oder Flyer: Um das Interesse potentieller Käufer zu wecken, wird kaum ein Kniff unversucht gelassen. Trotzdem gehen am Ende die meisten dieser Botschaften in der Masse an Informationen unter. Es ist also nicht weiter erstaunlich, dass sich sowohl Geschäftstreibende als auch Werbeagenturen seit jeher darüber den Kopf zerbrechen, wie sich das Augenmerk von möglichen Kunden auf ein bestimmtes Produkt, eine besondere Information lenken lässt. Was taugt schon die bahnbrechendste Innovation, wenn letztlich niemand von ihr Kenntnis nimmt? Genau hier harkt die Idee von Digital Signage ein. Elektronische Werbedisplays richten, was gedruckte Plakate nicht schaffen: Mit verhältnismäßig geringem Einsatz große Wirkungen erzeugen, wobei „große Wirkung“ in diesem Fall schlicht und ergreifend das Aufmerken eines Betrachters meint. Ist das Interesse nämlich erst einmal geweckt, sind einem eventuellen Kauf sämtliche Türen und Tore geöffnet. Was genau aber macht die besondere Wirkung von Digital Signage Lösungen aus? Um das Geheimnis von Werbedisplays am PoS zu ergründen, lohnt es sich, das Phänomen der bewegten Bilder einmal genauer zu betrachten. Diese bewegten Bilder nämlich sind es, die elektronische Werbedisplays nachweislich sehr viel erfolgreicher machen als starre Plakate.

Elektronische Werbedisplays – Türöffner zu unserem Bewusstsein

Wenn wir einen Blick auf die menschliche Wahrnehmung und unsere Psyche werfen, wird schnell deutlich, dass Digital Signage Lösungen das Rad nicht neu erfinden, sondern vielmehr nutzen, was uns evolutionsbedingt ohnehin innewohnt. Bewegtbilder ziehen unseren Blick auf sich und signalisieren unserem Gehirn, es könne sich hierbei um eine drohende Gefahr oder aber die Möglichkeit handeln, unser Belohnungssystem anzusprechen. In jedem Fall schenken wir der Bewegung unbewusst Aufmerksamkeit, ob wir wollen oder nicht. Ein Umstand, den sich die Werbeindustrie zu Nutze macht, ist es doch deren erklärtes erstes Ziel, in unser Bewusstsein vorzudringen. Wer es einmal bis dorthin geschafft hat, dem gelingt es möglicherweise auch, unser Interesse auf seine Produkte, seine Nachrichten, sein Werk zu lenken und uns zum Kauf zu animieren.

Elektronische Werbedisplays – Vorteile am PoS

Der Einsatz von elektronischen Werbedisplays ist vielseitig und bietet Geschäftstreibenden zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. So lässt sich mit sonnentauglichen Schaufensterdisplays und dem geeigneten Digital Signage Content das Interesse von Passanten wecken, um sie auf das Angebot des Stores aufmerksam zu machen und sie so in das Geschäft zu leiten. Mit Werbedisplays, die im Produktbereich eines Geschäfts platziert sind, können dagegen Hintergrundinformationen über ausgewählte Ware geliefert, Anwendungsmöglichkeiten präsentiert, Emotionen vermittelt und damit weitere Kaufanreize geschaffen werden. Auch Digital Signage Touch Lösungen stellen eine Möglichkeit dar, bei Kunden Interesse für bestimmte Produkte zu wecken. Touch-Lösungen haben den großen Vorteil, dass sich potenzielle Käufer selbst über die für sie interessante Ware informieren können. Darüber hinaus sorgt die Interaktion häufig dafür, dass der Kunde länger am Point of Sale verweilt und sich eingehender mit dem Produkt beschäftigt. Zudem werden oftmals auch Kassendisplays in Shops eingesetzt, da es gerade in diesem Bereich häufig zu Wartesituationen kommt, die dazu genutzt werden können, Werbeinformationen an Kunden weiterzugeben. So können Interessierte an dieser Stelle beispielsweise über Sonderangebote oder spezielle Aktionen informiert werden.

Werbedisplays im Shop
Schnell agieren leicht gemacht: Mit elektronischen Werbedisplays auf Verkaufs-Aktionen hinweisen.

Der Vorteil vom Retail TV für Händler und Werbeagenturen ist die Möglichkeit, ohne Aufwand schnell agieren zu können. Sobald neue Produkte im Geschäft eingetroffen sind, können Kunden schon darüber informiert werden. Auf diesem Wege werden augenblicklich Kaufimpulse bei Besuchern gesetzt – zielgenau ausgerichtet auf die entsprechende Ware. Noch dazu können mit elektronischen Werbedisplays weitaus mehr Zusatzinformationen für ein Produkt geliefert werden als mit herkömmlichen Plakaten.

Elektronische Werbedisplays und die passende Digital Signage Software

Um Werbedisplays jederzeit mit den gewünschten Inhalten bespielen zu können, ist eine geeignete Digital Signage Software unerlässlich. Wenn diese dann auch noch leicht zu bedienen ist – umso besser. Schließlich ist im Handel in der Regel schnelles Agieren gefragt. Mit der Digital Signage Software Display Star 3.0 ist genau das möglich. Die Software ist durch ihre simple Handhabe besonders nutzerfreundlich, was den Umgang mit ihr für jedermann möglich macht. Sie bietet diverse Funktionen, die den Arbeitsaufwand für Nutzer stark minimieren. So können diese beispielsweise über eine integrierte Vorschau sämtliche Inhalte vor der Veröffentlichung überprüfen. Das Anlegen unterschiedlicher Playlisten ist dabei auch für User mit wenig IT-Kenntnissen schnell umzusetzen. Darüber hinaus können verschiedenen Nutzern unterschiedliche Zonen auf einem Bildschirm zugeteilt werden. Diese Bereiche können daraufhin ausschließlich von eben jenen Usern mit Inhalten bespielt werden, die über die entsprechenden Zugriffsrechte verfügen.

Werbedisplays und Schaufensterpuppen
Hingucker im Retail: Elektronische Werbedisplays ziehen alle Blicke auf sich.

FAZIT

Mit elektronischen Werbedisplays stets zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Wer beabsichtigt, zielgerichtet zu bestimmten Zeiten ausgewählte Personengruppen mit speziellen Informationen zu versorgen, findet in elektronischen Werbedisplays leicht zu bedienende Unterstützer, mit deren Hilfe ausgewählte Inhalte sowohl lange im Voraus als auch ganz kurzfristig in ein Kalendersystem eingespeist und zur gewünschten Zeit abgespielt werden können. Mit dem richtigen Content haben elektronische Werbedisplays in jedem Fall das Zeug dazu, die Verkäufe eines Unternehmens ordentlich anzukurbeln. Sie interessieren sich für dieses Thema und möchten mehr erfahren? Schreiben Sie uns doch über unser Kontaktformular an. Wir beraten Sie gerne.