Von der komma,tec redaction unterstütztes Sozialprojekt bringt Kindern viel Freude

Das IT-Unternehmen komma,tec redaction mit Sitz in der Hamburger Speicherstadt ist in diesem Jahr Sponsor der Kinderfußballtage. Das Projekt vermittelt Kindern aus verschiedenen Altersstufen unter Anleitung professioneller Fußballtrainer Spaß an Sport und Bewegung. Vergangenen Freitag fand an der Katharinenschule in der Hafencity, in der Nähe des Agenturbüros, der sechste Kinderfußballtag statt.

Vergangenen Freitag war es endlich so weit: 30 Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Hamburger Katharinenschule durften einen Tag lang kicken, was das Zeug hielt. Lizensierte Trainer bekannter Fußballschulen erklärten sich bereit, ein kostenloses fünfstündiges Fußballtraining inkl. Koordinationsübungen und Übungen aus dem Sportunterrichtsalltag zu geben. Im Vordergrund stand dabei die Förderung körperlicher Fähigkeiten und die Vermittlung von Disziplin und Spaß gleichermaßen.

komma,tec gemeinnützig Urkunde

2011 ins Leben gerufen, fanden die Kinderfußballtage zunächst nur in den südlichen Bundesländern statt. Das Format gewinnt jedoch immer mehr an Bedeutung, so dass es mittlerweile Events in allen 16 Bundesländern gibt. Damit dieser Tag in 2017 und 2018 deutschlandweit für über 37.000 Schülerinnen und Schüler überhaupt stattfinden kann, stützt sich der Veranstalter FutureSport auf das Engagement zahlreicher Spender und Sponsoren, um für die Kinder z.B. T-Shirts und Fußbälle zu organisieren. Einer der Sponsoren ist ab diesem Jahr die Digital Signage Agentur komma,tec redaction. Diese entschied sich dieses Jahr zum ersten Mal für regionales Engagement und freut sich, im Bereich der Kinderförderung aktiv zu sein.