Sie schreitet in großen Schritten voran: Die vierte industrielle Revolution. Sie strebt eine intelligente Vernetzung von Mensch, Maschine und Produkt an. Dem Digitalen Schwarzen Brett kommt bei diesem technologischen Wandel eine wichtige Aufgabe zu, erfüllt es doch genau dieses Bestreben par excellence. Genau deshalb schauen wir uns das Phänomen Digitales Schwarzes Brett in Bezug auf Industrie 4.0 und effiziente Fertigungsprozesse einmal genauer an.

Es ist in erster Linie die Kraft des bewegten Bildes, die den Einsatz von Digital Signage so erfolgreich macht. Das menschliche Auge reagiert auf Bewegungen sehr viel stärker als auf statische Bilder. Genau deshalb wird das Phänomen Digital Signage mittlerweile in sämtlichen Branchen genutzt.

Wenn man sich ansieht, wie facettenreich die Welt des Digital Signage ist, verwundert es kaum, dass in Kliniken und Krankenhäusern mehr und mehr auf elektronische Beschilderung gesetzt wird.

Für eine zeitgemäße und optisch ansprechende Unternehmenskommunikation sind Digital Signage Lösungen mittlerweile unverzichtbar. Mit der Vielfalt an Möglichkeiten, die das Phänomen Digital Signage bietet, sind dem Verbreiten von Informationen für Mitarbeiter und der Schaffung von Orientierung für Besucher keine Grenzen gesetzt.

Es ist einfach in der Anwendung und dabei doch ganz groß in der Wirkung – ein digitales Türschild mit Hygiene-Anweisungen stellt im Alltagsleben eine überaus große Hilfe dar. Wie genau man es am geschicktesten einsetzen kann, zeigen wir in unserem heutigen Blog-Beitrag.

Die digitale Zugangskontrolle organisiert sowohl im Einzelhandel als auch in Museen oder Bibliotheken zuverlässig und kostengünstig den Zutritt von Kunden und Besuchern. Doch welche Vorteile bringt der elektronische Personenzähler für Nutzer sonst noch mit sich? Wir schauen uns das Phänomen einmal genauer an.

Mit Videos auf digitalen Infoboards lassen sich Verhaltensregeln ganz leicht publik machen. Die Hamburger Digital Signage Agentur komma,tec redaction zeigt, wie es geht. 

Mit Hygienevideos für digitale Infoboards lassen sich Schutzmaßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten ganz leicht publik machen - eine Möglichkeit, um die Verbreitung von Virusinfektionen im Alltag zu minimieren.

Es ist aus der modernen Arbeitswelt mittlerweile nicht mehr wegzudenken - das digitale schwarze Brett. Welche Vorteile bietet es?

Ihre Wirkungskraft ist groß, die Handhabe leicht und ohne große IT-Kenntnisse möglich - digitale Türschilder sind aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Welche Vorteile die elektronischen Raumbezeichnungen sonst noch mit sich bringen, schauen wir uns heute einmal genauer an. 

Die Digital Signage Agentur komma,tec redaction stattet Hamburgs innovativsten Shop mit Playern, Digital Signage Software und Displays am PoS aus. Was genau diesen Shop so besonders macht? Wir haben uns in dem Geschäft einmal umgesehen. 

Hinter der Bezeichnung Digital Signage verbirgt sich eine ganze Welt von Möglichkeiten. Wer sie zum ersten Mal betritt, kann leicht den Überblick verlieren. Wo findet elektronische Beschilderung am meisten Beachtung und was kann sie im Idealfall bewirken?

Warum wird der Einfluss von Digital Signage gerade im Werbesektor immer stärker? Was macht den besonderen Reiz der bewegten Bilder aus? Wir schauen uns das Phänomen der elektronischen Werbedisplays einmal genauer an.

Um Informationen schnell und einfach zu verbreiten, ist ein Display im Eingangsbereich ein perfektes Hilfsmittel. Jeder Gast und alle Mitarbeiter, die das Gebäude des Unternehmens betreten, kommen zwangsläufig am digitalen Empfangsmonitor vorbei. Warum also nicht gleich die Gelegenheit nutzen, um über anstehende Termine oder Events zu informieren?

Digital Signage kommt überall da zum Einsatz, wo die Aufmerksamkeit von Menschen erregt werden soll. Bewegte Bilder machen es möglich. Was aber genau macht das Phänomen "Digital Signage" aus und wie lässt es sich für die eigenen Zwecke nutzen?

Von ausgesprochen komplex bis hin zu undurchschaubar, so präsentiert sich der Markt rund um das Thema „Digital Signage“ nicht allein nur Neulingen auf diesem Gebiet. Selbst eingefleischte Technik-Fans können bei dem breitgefächerten Angebot, das Digital Signage Anbieter vorstellen, schon leicht mal den Überblick verlieren. Da ist es dann nicht weiter verwunderlich, dass sich Suchende oft schwertun, die passende Lösung für sich auszumachen. Wir wollen uns deshalb in unserem heutigen Blog-Artikel einmal dem weiten Feld der Digital Signage Anbieter widmen und uns anschauen, wie man bei all der Vielfalt die für sich passenden digitalen Lösungen finden kann.

Geradezu magnetisch ziehen sie die Blicke von Besuchern auf sich - Werbedisplays am Point of Sale. Wenn dann auch noch die angezeigten Inhalte ansprechend gestaltet sind, sind alle Voraussetzungen für einen Kauf gegeben. Doch was genau macht Werbedisplays am Point of Sale so effektiv? Wir schauen uns das verkaufsfördernde Phänomen Retail TV in unserem heutigen Beitrag einmal genauer an.

Die Zeiten, in denen man lange nach den richtigen Konferenzräumen, Hörsälen oder Amtszimmern suchen musste, sind längst Geschichte. Digitale Türschilder machen es möglich. Sie verschaffen sowohl Besuchern als auch Mitarbeitern einen Überblick sowie präzise Orientierung und lassen sich dabei ganz leicht mit Inhalten bespielen. Wenn die digitalen Türschilder dann auch noch eine automatische Kalendersynchronisation mit Outlook, IBM Notes (Lotus Notes) etc. aufweisen, wird es für den User besonders einfach.

Dem digitalen schwarzen Brett kommt in einer zeitgemäßen Unternehmenskommunikation eine außerordentlich große Bedeutung zu. Um Mitarbeiter noch stärker in das Geschehen in einer Firma mit einzubeziehen, können hier wichtige Informationen ganz schnell und einfach angezeigt werden – dank der entsprechenden Digital Signage Software.

Digital Signage Software sollte für jeden Nutzer leicht und unkompliziert in der Handhabe sein.

Eine Begrüßungssoftware für Empfangsmonitore ist ein ideales Mittel, Willkommensgrüße und Informationen schon im Eingangsbereich weiterzugeben.

Sie sind auf der Suche nach einer Digital Signage Software, haben aber noch keine richtigen Anhaltspunkte für Ihre Entscheidung? Wir zeigen Ihnen heute, welche Features ein gutes Digital Signage CMS ausmachen, damit Sie schnell und einfach die passende Software für sich finden.

Was zeigt man bloß auf seinen Bildschirmen an? Inhaber von Digital Signage Systemen denken häufig: „Ich zeige einfach meine Website an. Und meinen neuen Youtube-Film kann ich auch gleich noch abspielen.“ Die Problematik ist nur: Digital Signage ist kein Online-Tool, Fernseh- oder Youtube-Kanal. Digital Signage ist ein ganz eigenes Medium, das spezielle Anforderung an seine Inhalte stellt. Daher zeigen wir Ihnen heute, was es bei der Kreation von Digital Signage Content zu beachten gibt.

Vorbei sind die Zeiten der Zettelwirtschaft – heutzutage braucht zum Glück niemand mehr seine Rauminfos auszudrucken und mehrmals am Tag durch die Gänge zu laufen, um die Infos an die Türen zu pinnen. Doch oft genug kommt genau dieses Szenario noch vor! Wir zeigen Ihnen heute, warum es sich lohnt, digitale Türschilder zu nutzen und warum auch Sie froh sein werden, sich für diese Lösung entschieden zu haben. 

Digital Signage Lösungen sind - einfach gesagt - Monitore, die mit einer Software angesteuert werden und individuelle Playlisten abspielen. Für Unternehmen sind solche Systeme äußerst praktisch – denn sie ermöglichen es ihnen, sich ihren eigenen „TV-Kanal“ leicht und günstig selbst zu bauen. Deshalb finden Digital Signage Lösungen in vielen Branchen, wie z.B. im Retail, in Museen oder Konferenzzentren, immer mehr Anklang.

Die Vorteile von Touch-Terminals zeigen sich v.a. in Bereichen mit hohem Besucheraufkommen: Sie tragen zum modernen Erscheinungsbild des Anbieters bei und machen eine einfache, übersichtliche und selbstständige Informierung der Kunden leicht. Doch was gibt es bei der Realisierung von Infoterminals zu beachten?